DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
ÜBERBLICK ZUM DATENSCHUTZ
ANWENDUNGSBEREICH UND ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
DIE RECHTSGRUNDLAGEN
WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?
WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?
WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?
ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?
ZUSAMMENARBEIT MIT AUFTRAGSVERARBEITERN
HINWEIS ZUR DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DER ÜBERMITTLUNG IN DIE USA
WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?
DATENVERARBEITUNGEN IM RAHMEN UNSERER WEBSITE
SICHERHEIT
HOSTING
ACCESS-LOG-FILES
ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON ODER FAX
KONTAKTAUFNAHME ÜBER FORMULARE
NEWSLETTER-MARKETING FÜR EIGENE ZWECKE
DATENERHEBUNG FÜR EIGENE MARKETINGZWECKE IM RAHMEN DER FORMULARNUTZUNG
BEWERBERMANAGEMENT
Kontaktformulare für Bewerber:innen
Bewerbungsformular für Lehrlinge
Bewerberplattform für Bewerber:innen
COOKIE POLICY
DER EINSATZ VON COOKIES UND VERGLEICHBAREN TECHNOLOGIEN
Allgemeine Browser-Einstellungen und Löschung von Cookies
Cookie-Präferenzen
Technisch notwendige Cookies
Statistik-Cookies
Marketing-Cookies
UNSERE TOOLS
WebCare (technisch notwendige Cookies)
Matomo (Statistik Cookies)
Newsletter-Tracking (Marketing-Cookies)
YouTube mit erweitertem Datenschutz von Google (Marketing-Cookies)
DATENSCHUTZERKLÄRUNG: SOCIAL MEDIA
Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Social-Media-Auftritte
Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke
Soziale Netzwerke im Einzelnen
Facebook und Instagram
Twitter
Instagram
XING
LinkedIn
YouTube
TikTok

ÜBERBLICK ZUM DATENSCHUTZ

Wir, die BRP-Rotax GmbH & Co KG betreiben diese Website, um Ihnen eine umfassende Darstellung des Unternehmens sowie seiner Tochterunternehmen, seiner Produkte und Entwicklungen sowie seiner über 100-jährigen Geschichte zu bieten. Besucher:innen können sich über die verschiedenen Antriebssysteme für Ski-Doo und Lynx Schneemobile, Sea-Doo Personal Watercraft und Pontons, Can-Am Onroad- und Offroadfahrzeuge, Karts und Sportflugzeuge informieren und erfahren, wie die Entwicklung und Produktion dieser abläuft. Darüber hinaus bietet die Website Informationen zu aktuellen Stellenangeboten und den Benefits für Mitarbeiter:innen bei BRP-Rotax.

Sollte unsere Datenschutzerklärung nicht alle Ihre Fragen beantworten, stehen wir Ihnen gerne unter der Mailadresse privacy.rotax@brp.com zur Verfügung. Oder Sie können uns schreiben an:
BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstrasse 1
4623 Gunskirchen
Österreich
(Dies sind die Kontaktdaten jener Stelle, die für sämtliche Datenschutzthemen, die diese Website betreffen, verantwortlich ist.)

ANWENDUNGSBEREICH UND ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In dieser Datenschutzerklärung, erläutern wir Ihnen gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und der anwendbaren nationalen Gesetze, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Zudem klären wir Sie auch über Ihre Rechte in Bezug auf unsere Datenverarbeitungen auf. Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf Datenverarbeitungen im Rahmen unserer bereitgestellten Website, weiters stellen wir Ihnen hier auch unsere Datenschutzerklärung zu unseren Social Media Auftritten zur Verfügung.

DIE RECHTSGRUNDLAGEN

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist unser besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, öDSG, öTKG 2021, dtTTDSG). Jede Datenverarbeitung bedarf einer rechtlichen Grundlage.
Im Rahmen unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn zumindest eine der folgenden Bedingungen zutrifft: 

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. „Personenbezogene Daten“ sind Informationen über eine Person, die mit ihrer Identität verbunden sind, also z.B. mit dem Namen, einer Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder einer sonstigen Identitätskennung (z.B. IP-Adresse). Unsere Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website aufrufen.

WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?

Zwecke für die Datennutzung können unterschiedlich sein: Von der Abwicklung Ihrer Anfragen, über Sicherstellung, dass kein unerlaubter Zugriff auf die Website erfolgt, bis hin zu Statistischen Zwecken und Marketingaktivitäten. Detaillierte Informationen zu den Verarbeitungszwecken finden Sie weiter unten in den jeweiligen Beschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungen. 

ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, sofern:

WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wird, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Auch wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Im Rahmen der Beschreibung einzelner Technologien auf unserer Website finden sich konkrete Hinweise auf die Speicherdauer von Daten. In unserer Cookie-Tabelle werden Sie über die Speicherdauer einzelner Cookies informiert. Zusätzlich haben Sie auch immer die Möglichkeit, bei uns direkt die konkrete Speicherdauer Ihrer Daten zu erfragen. Dafür verwenden Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung angeführten Kontaktdaten.

ZUSAMMENARBEIT MIT AUFTRAGSVERARBEITERN

Für manche Datenverarbeitungen greifen wir auf die Unterstützung von sogenannten Auftragsverarbeitern zurück. Mit diesen haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (ADV) gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleisten soll, dass diese die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeiten.

HINWEIS ZUR DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DER ÜBERMITTLUNG IN DIE USA

Die folgenden Ausführungen beziehen sich nicht auf die Übermittlung von Daten in Drittländer, die von den Rotax-Diensten aufgrund Ihrer eigenen Entscheidung, Ihre Daten an einen bestimmten ausländischen Empfänger, z.B. einen ausländischen Distributor oder Eventorganisator, zu übermitteln, durchgeführt wird, da eine solche Übermittlung keine "Übermittlung" im Sinne von Kapitel V DSGVO darstellt.

Zur Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA:
Der EuGH entschied im Jahr 2020 (Rechtssache Schrems II, C 311/18), dass das zwischen den USA und der EU vereinbarte Privacy-Shield-System aufgrund der außerordentlich weitreichenden Zugriffsrechte der US-amerikanischen Strafverfolgungs- und Sicherheitsbehörden keinen angemessenen Schutz für personenbezogene Daten bieten kann, die aus dem EWR in die USA exportiert werden; daher muss ein angemessener Schutz auf andere Weise hergestellt werden, insbesondere durch den Abschluss geeigneter Standarddatenschutzklauseln (Art. 46 Abs. 2 Buchstabe c DSGVO).

Da jedoch vertragliche Verpflichtungen von US-Unternehmen letztlich keinen Einfluss auf die Zugriffsrechte von US-Behörden haben, verwenden wir nach Möglichkeit europäische Softwareprodukte. Dieser Prozess wird im Einklang mit der schrittweisen Erweiterung der Produktpalette fortgesetzt. Soweit der Rückgriff auf europäische Softwareprodukte aus technischen oder anderen wichtigen Gründen nicht möglich ist, setzen wir weiterhin Softwareprodukte von US-Unternehmen ein, allerdings nur von solchen, die mit uns Standard-Datenschutzklauseln gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2021/914 der Kommission vom 4. Juni 2021 abgeschlossen haben. Besondere Schutzmechanismen wie z.B. die Pseudonymisierung werden, soweit möglich, eingesetzt. Darüber hinaus wird im Rahmen der Möglichkeiten vorzugsweise eine Leistungserbringung über in Europa befindliche Server vereinbart, um etwaige Zugriffsversuche von US-Behörden auf Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) deutlich zu erschweren.

WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?

Laut Art. 7, 12–22 und 77 DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht an die Datenschutz-Aufsichtsbehörden gemäß Art. 77 DSGVO. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030, Wien, Österreich, Tel.: +43 1 52 152-0, dsb@dsb.gv.at

Sie können sich mit Ihren Fragen zum Thema Datenschutz jederzeit an uns wenden.
Per E-Mail an privacy.rotax@brp.com
Oder postalisch an:
BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstrasse 1
4623 Gunskirchen
Österreich
Dies sind die Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle für sämtliche Datenschutzthemen, die diese Website betreffen. 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Konkretisierung Ihrer Anfrage durch Beantwortung von Fragen unserer zuständigen Mitarbeiter hinsichtlich der konkreten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei berechtigten Zweifeln an Ihrer Identität kann von uns ggf. ein Nachweis Ihrer Identität verlangt werden.

DATENVERARBEITUNGEN IM RAHMEN UNSERER WEBSITE

SICHERHEIT

Wir verwenden für Ihren Besuch auf unserer Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Die Nutzung dieses Verfahrens basiert auf unserem berechtigten Interesse gem. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Einsatz geeigneter Verschlüsselungstechniken. 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen gem. Art 32 DSGVO, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und am Stand der Technik gehalten.

HOSTING

Im Rahmen des Hostings unserer Website werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Website zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Website zu ermöglichen. Diese Daten verarbeiten wir daher auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung unseres Onlineauftritts. Dafür nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO zur Verfügung stellen.

ACCESS-LOG-FILES

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Uhrzeit der Serveranfrage, pseudonymisierte IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO - wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Website.
Speicherdauer: 7 Tage

ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON ODER FAX

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage, sonstige Angaben, die Sie machen) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns zusammenhängt. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO).
Daten aus Anfragen werden bei uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, längstens jedoch sechs Monate, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – eine längere Speicherung erfordern. 

KONTAKTAUFNAHME ÜBER FORMULARE

Wir bieten Ihnen auf unserer Website verschiedene Kontaktformulare an - beispielsweise: 

Je nachdem um welche Anfragen es sich handelt, können im Bedarfsfall auch Dritte wie das Headquarter in Kanada (BRP Inc.), Servicecenter oder Trainer in die Beantwortung und Abwicklung involviert werden. Auch können für die jeweilige Region zuständige Distributoren – als mit BRP-Rotax gemeinsam Verantwortliche –  in die Bearbeitung Ihrer Anfragen eingebunden werden. Folgende Daten können, abhängig vom jeweiligen Formular, von uns erhoben und verarbeitet werden: Anrede, Vor- und Nachname, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, ggfl. Telefonnummer), Adresse inkl. Ort, Land, Informationen zu Ihren gekauften Produkten oder zu Produkten, für die Sie sich interessieren, Ihre Nachricht; im Falle von Business-2-Business-Anfragen können allenfalls Unternehmensdaten wie Firmenname, UID-Nummer, Website, Industrie, Anzahl der Mitarbeiter, etc. abgefragt werden. 

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde.
Daten aus den Kontaktformularen werden bei uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, längstens jedoch bis zu zwölf Monaten. 

NEWSLETTER-MARKETING FÜR EIGENE ZWECKE

DATENERHEBUNG FÜR EIGENE MARKETINGZWECKE IM RAHMEN DER FORMULARNUTZUNG

Wir speichern die von Ihnen im OEM Kontaktformular angegebene E-Mail-Adresse und Namen in unserer OEM-Interessenten-Datenbank für Marketingzwecke. Diese Daten werden – falls Sie nicht widersprochen haben – in die Newsletter-Kommunikation zu unseren Leistungen, Services und Produkten rund um BRP-Rotax mit aufgenommen. Die Datenverarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, Sie als Partner, Kunden oder Interessenten mit für Sie relevanten Informationen rund um BRP-Rotax zu versorgen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Sie haben jederzeit die Möglichkeit dem zu widersprechen, und zwar in jedem Newsletter mittels Abmeldelink oder per E-Mail an privacy.rotax@brp.com. Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerspruch oder längsten bis zwei Jahre nach unserem letzten Newsletterversand gespeichert. 

Um unsere Newsletter möglichst auf Ihre Interessen zuschneiden zu können, analysieren wir das Verhalten der Newsletterempfänger in den Newslettern und auf unserer Website. Hierbei kann u.a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletter geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt und Ihr Websiteverhalten analysiert werden können. Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO) zu den dafür notwendigen Cookies (siehe Abschnitt „Marketing-Cookies“ in der COOKIE POLICY).

BEWERBERMANAGEMENT

Interessierte Bewerber:innen können direkt über unsere Website mit uns in Kontakt treten und Ihre Bewerbungsunterlagen an uns schicken:

Kontaktformulare für Bewerber:innen

Wir bieten auf unserer Website Kontaktformulare zur direkten Abstimmung etwaiger Fragen mit unserem HR-Team an. Für diese Kontaktformulare gelten die unter „Kontaktaufnahme über Formulare“ stehenden Informationen.

Bewerbungsformular für Lehrlinge

Folgende Daten werden im Zuge Ihrer Bewerbung als Lehrling über das Formular ermittelt und verarbeitet: Vor- Nachname, Ihre Kontaktdaten, Geburtstag, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Schul- und Ausbildungszeugnisse, Bewerbungsbogen. Im Bewerbungsbogen werden zusätzliche Daten wie Staatsbürgerschaft, SV-Nummer, Geschlecht, Beschäftigungsbewilligung, Familienstand und Informationen zu Ihren gesetzlichen Vertretern abgefragt. Den Bewerbungsbogen können Sie entweder über die Website hochladen, per e-Mail oder als Hardcopy per Post an uns schicken. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen). Sollte kein Lehrlingsvertrag abgeschlossen werden, bleiben Ihre Daten mit Ihrem Einverständnis bis zu einem Jahr bei uns gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir behalten uns vor, Daten zu statistischen Zwecken und Auswertungen weiter zu verwenden. Dabei wird jeglicher Personenbezug entfernt, sodass ein Rückschluss auf eine konkrete Person ausgeschlossen werden kann.

Bewerberplattform für Bewerber:innen

Aktuelle Jobausschreibungen für unsere Standorte finden Sie auf der Bewerberplattform careers.brp.com. Sie können in wenigen Schritten Ihre Bewerbung erstellen und Unterlagen hochladen. Die Bewerberplattform wird von unserem Headquarter Bombardier Recreational Products Inc. (kurz BRP Inc.) für die gesamte Unternehmensgruppe betrieben und ein Zugang für uns bereitgestellt. Das Headquarter ist für die Datenverarbeitungen im Rahmen der Bewerberplattform datenschutzrechtlich verantwortlich. Bitte entnehmen Sie die Informationen zu den Datenverarbeitungen seitens BRP Inc. aus seiner Datenschutzerklärung . Mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO, die im Zuge des Bewerbungsprozesses auf der Platform eingeholt wird, haben wir auf Ihre Daten und Unterlagen Zugriff. Sollten im Zuge des weiteren Bewerbungsprozesses Ihre Daten und Unterlagen in unseren eigenen Systemen gespeichert werden, werden diese nach Abschluss des Bewerbungsprozesses aus unseren Systemen gelöscht, sofern es zu keiner Anstellung kommt.  

COOKIE POLICY

DER EINSATZ VON COOKIES UND VERGLEICHBAREN TECHNOLOGIEN

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie so benutzerfreundlich und funktionell wie möglich zu gestalten. Einige dieser Cookies werden auf dem Gerät gespeichert, das Sie für den Zugriff auf die Website verwenden. 

Cookies sind kleine Datenpakete, die zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver ausgetauscht werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Sie richten keinen Schaden an und können nur Informationen speichern, die von Ihrem Browser bereitgestellt werden, z.B. Informationen, die Sie in Ihren Browser eingegeben haben oder die auf der Website verfügbar sind. Cookies können keinen Code ausführen. 

Cookies haben verschiedene Funktionen. Einige Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Formularfunktion für Ihre Kontaktaufnahme). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Videos abzuspielen.
Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen (Third-Party-Cookies) auf deinem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website nutzen. Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Nutzung von Videodiensten).

Eine wesentliche Funktion von Cookies besteht auch darin, Website-Besucher wieder zu erkennen, wenn sie die Website bereits früher besucht haben, und den Website-Besuch den früher geäußerten Präferenzen möglichst anzupassen (z.B. Sprache, Cookiepräferenzen, …).

Cookies enthalten in der Regel folgende Informationen

Allgemeine Browser-Einstellungen und Löschung von Cookies

Sie können Ihre Webbrowser auch so einstellen, dass er generell keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert oder dass Sie bei jedem Besuch der Website gefragt werden, ob Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wie das geht, erfahren Sie in der Hilfe Ihres Browsers.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

Cookie-Präferenzen

Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal öffnen (oder aufrufen, nachdem Sie Ihre Cookies gelöscht haben), werden Sie über einen so genannten "Cookie-Banner" um Ihre Zustimmung zur Aktivierung verschiedener Cookies gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO gebeten. Wir ordnen Cookies je nach Zweck und Funktion in folgende Kategorien ein: 

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen/Zustimmung zu den einzelnen Kategorien jederzeit erteilen, ändern oder widerrufen, indem Sie auf das Schildsymbol am linken unteren Rand der Website oder auf den folgenden Link Cookie-Präferenzen klicken. 

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies werden benötigt, um den elektronischen Kommunikationsprozess durchzuführen (z.B. sicheres Surfen), um bestimmte von Ihnen gewünschte Funktionen bereitzustellen (z.B. fehlerfreie Nutzung unserer Formulare - siehe Abschnitt "Formulare") und um Ihre Cookie-Einstellungen abzufragen. Die Speicherung dieser Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies für die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unserer Dienste. Für diese Kategorie können Sie im Cookie-Banner keine individuellen Einstellungen vornehmen. Sie haben jedoch, wie oben beschrieben, die Möglichkeit, Cookies generell zu unterbinden, was bei dieser Art von Cookies zu einer eingeschränkten Nutzung unserer Website führen kann.

Statistik-Cookies

Damit wir wissen, wie Sie unsere Website nutzen, welche Bereiche der Website für unsere User von Interesse sind und welche weniger, welche unserer Services auf der Website gut ankommen und welche weniger, woher unsere User kommen und wie lange sie auf unserer Website bleiben, setzen wir das Analysetool Matomo ein. Es hilft uns dabei, unser Informations- und Serviceangebot auf der Website laufend zu optimieren, um Ihnen ein userorientiertes Erlebnis bieten zu können.
Für die Websitemessung erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO); Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Link „Cookie-Präferenzen“ am Ende der Website widerrufen.  

Marketing-Cookies

Wir verwenden Tools auf unserer Website, um Ihnen ein kundenorientiertes Website-Erlebnis zu bieten. Diese Tools sind:  

Die Speicherung der betreffenden Cookies beruht auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO); die Einwilligung kann jederzeit über den Link "Cookie-Präferenzen" am Ende der Website widerrufen werden.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass so genannte "unklassifizierte Cookies" im Cookie-Banner erscheinen. Dabei handelt es sich um Cookies, die zunächst nicht zuordenbar sind, die wir aber später gemeinsam mit den einzelnen Cookie-Anbietern zu klassifizieren versuchen werden.

UNSERE TOOLS

WebCare (technisch notwendige Cookies)

Um die Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf unserer Website in Übereinstimmung mit der DSGVO einzuholen, verwenden wir den Consent Banner "WebCare" von DataReporter. Dies ist ein Dienst der DataReporter GmbH, Zeileisstraße 6, 4600 Wels, Österreich ("DataReporter"). Der Consent Banner erfasst und speichert die Zustimmung zur Cookie-Nutzung für den jeweiligen Nutzer unserer Website. Unser Consent Banner stellt sicher, dass Statistik- und Marketing-Cookies nur dann gesetzt werden, wenn der Nutzer seine ausdrückliche Zustimmung zu deren Verwendung gegeben hat. 

Wir speichern Informationen darüber, in welchem Umfang der Nutzer die Verwendung von Cookies bestätigt hat. Die Entscheidung des Nutzers kann von ihm jederzeit geändert werden, indem er die Einstellung für Cookies aufruft und die Einwilligungserklärung verwaltet. Bestehende Cookies werden nach Widerruf der Einwilligung gelöscht. Außerdem wird ein Cookie gesetzt, um Informationen über den Status der Einwilligung des Nutzers zu speichern, die in den Cookie-Details angegeben werden. Darüber hinaus wird zum Aufruf dieses Dienstes die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers an den Server von DataReporter übermittelt. Die IP-Adresse wird weder gespeichert noch mit anderen Daten des Nutzers in Verbindung gebracht, sie wird lediglich zur korrekten Ausführung des Dienstes verwendet. Die Verwendung der vorgenannten Daten erfolgt daher auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der rechtskonformen Gestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Matomo (Statistik Cookies)

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst "Matomo Cloud" der InnoCraft Ltd., 150 Willis Street, 6011 Wellington, Neuseeland (Land mit Angemessenheitsbeschluss) für die Webanalyse, um damit unser Informations- und Serviceangebot laufend zu optimieren. Für die Webanalyse werden das Surfverhalten (z.B. wann besuchen User unsere Website, kommen sie direkt oder über eine andere Website zu uns, welche Seiten werden aufgerufen, welche Links werden angeklickt, wie lange verweilen User auf unserer Website) sowie Browserinformationen (z.B. wird unsere Website über einen PC oder ein Handy besucht, über welche Browser wird unsere Website besucht, aus welchen Ländern kommen User) verarbeitet. Sämtliche Daten, die verarbeitet werden, stehen uns als aggregierte, statistische Daten zur Verfügung. Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist. Daten werden nach maximal 365 Tagen automatisch gelöscht.

Newsletter-Tracking (Marketing-Cookies)

Wenn Sie auf einen Link in unseren Newslettern klicken, können wir mithilfe des Website-Trackings feststellen, an welchen Themen Sie interessiert sind. Dies hilft uns, den Inhalt unseres Newsletters besser auf Ihre Interessen abzustimmen und Sie mit für Sie relevanten Informationen zu versorgen. Diese Daten werden nach 24 Monaten gelöscht.

YouTube mit erweitertem Datenschutz von Google (Marketing-Cookies)

Wir binden Rotax-Videos von YouTube auf unserer Website ein, um Ihnen die Welt von BRP-Rotax auch in Bewegtbildern nahebringen zu können. Betreiber der YouTube-Platform ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, ein Tochterunternehmen von Google. Für Datenverarbeitungen im europäischen Raum ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland verantwortlich.
Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.
Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Die meisten Server befinden sich in den Vereinigten Staaten – welche nach derzeitigem europäischen Datenschutzrecht als nicht sicher gelten. Die Datenübertragung und -verarbeitung in die Vereinigten Staaten stützt Google auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Absatz 2 und 3 DSGVO) und verpflichtet sich damit bei der Verarbeitung Ihrer Daten, das europäische Datenschutzniveau weitgehend einzuhalten. Dass US-Behörden u.U. Zugriff auf diese Daten verlangen können, kann dadurch allerdings nicht vermieden werden. Details dazu finden Sie hier.  
Je nachdem, ob Sie Google-Tools (z.B. ein Google Konto oder YouTube Account) nutzen, und je nachdem, zu welchen Google-Services Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, kann Google Daten (z.B. Ihr Surfverhalten, Sitzungsdauer, Absprungrate, ungefährer Standort, technische Infos wie Browsertyp und Bildschirmauflösung), die über die Nutzung der YouTube Videos auf unsere Website erhoben werden, mit Informationen, über welche Google bereits verfügt, zusammenführen und Profile über Sie erstellen. Dies ermöglicht Google in weiterer Folge, auf Sie zugeschnittene Services und Leistungen anzubieten. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. In diesen Fällen ist Google  für diese Datenverarbeitungen alleine verantwortlich.
Die Speicherdauer variiert je nach Cookie und Datenart zwischen 30 Minuten, 3 und 8 Monaten, 2 und 19 Jahren.
Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Weitere nützliche Links: 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG: SOCIAL MEDIA

 

Wir – die BRP-Rotax GmbH & Co KG – betreiben auf verschiedenen Social Media Plattformen Seiten, um dem interessierten Webpublikum weiteren Content zu BRP-Rotax und ihren Geschäftsfeldern zugänglich zu machen. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Social-Media-Auftritte

Facebook: https://www.facebook.com/BRPRotax
Instagram: https://www.instagram.com/brprotax/
Twitter: https://twitter.com/BRP_Rotax
Xing: https://www.xing.com/pages/brp-rotaxgmbh-cokg
YouTube: https://www.youtube.com/c/BRPRotax-Powertrains
TikTok: https://www.tiktok.com/@brprotax
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/brp-rotax-gmbh-co-kg/

  

Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

 

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.
Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Website oder eine Website mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:

Rechtsgrundlage
Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten
Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.
Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Social-Media-Portal-Anbieters.

Speicherdauer
Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook und Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, Merrion Road, Dublin 4, D04 X2K5, Irland (nachfolgend Meta). Wenn Sie unser Profil auf Facebook besuchen, wird Meta einige Ihrer Daten zu Werbezwecken sammeln. Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die erfassten Daten werden nach Aussage von Meta auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Die Datenübertragung in die USA wird auf das EU-US Data Privacy Framework gestützt, wodurch hinreichender Schutz der Daten in den USA gewährleistet sein sollte. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/policies/data_privacy_framework. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/) und Instagram (https://privacycenter.instagram.com/policy/).  

Meta-Pixel (Marketing Cookies)
Auf einigen Websites der BRP-Rotax setzen wir zur Konversionsmessung den Besucheraktions-Pixel von Facebook/Meta ein. So können wir das Verhalten unserer Seitenbesucher nachverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die jeweilige Website weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.
Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Websites anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie (https://de-de.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung Ihrer Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

Wir nutzen für zeitlich begrenzte und zielgerichtete Werbekampagnen auf Facebook die Funktion des erweiterten Abgleichs innerhalb der Meta-Pixel. Der erweiterte Abgleich von E-Mail-Adressen unserer Kunden und Interessenten durch Meta, ermöglicht uns, unsere Werbekampagnen auf Facebook noch präziser auf Personen zuzuschneiden, die sich für unsere Angebote interessieren.
Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und Meta gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

Sie können die Facebook Remarketing-Funktion „Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Die Verarbeitung Ihrer Daten basiert auf Ihrer Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie über den Cookie-Banner auf der jeweiligen Website verwalten können. Sie können diese Einwilligung jederzeit auch über den Cookie-Banner mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

Diese Ausführungen gelten gleichermaßen für Instagram.

Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieter dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

XING

Wir verfügen über ein Profil bei XING. Anbieter ist die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

LinkedIn

Wir verfügen über ein Profil bei LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. LinkedIn verwendet Werbecookies. Wenn Sie LinkedIn-Werbe-Cookies deaktivieren möchten, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
Die Datenübertragung in die USA wird auf das Data Privacy Framework gestützt. Details finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/a1343190 Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

YouTube

Wir verfügen über ein Profil bei YouTube. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Die meisten Server von YouTube befinden sich in den USA. Die Datenübertragung und -verarbeitung in den Vereinigten Staaten stützt Google auf das Data Privacy Framework und verpflichtet sich damit bei der Verarbeitung deiner Daten, das europäische Datenschutzniveau weitgehend einzuhalten. Details dazu finden Sie hier.  

TikTok

Wir verfügen über ein Profil bei TikTok. Anbieter ist die TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von TikTok: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de. Die Datenübertragung in nicht sichere Drittstaaten wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de.

Gunskirchen, am  16. April 2024

Als PDF herunterladen