DATENSCHUTZERKLÄRUNG
ÜBERBLICK ZUM DATENSCHUTZ
ANWENDUNGSBEREICH UND ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
DIE RECHTSGRUNDLAGEN
WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?
WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?
WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?
ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?
ZUSAMMENARBEIT MIT AUFTRAGSVERARBEITERN
HINWEIS ZUR DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER
DATENÜBERMITTLUNG IN DIE USA
WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?
DATENVERARBEITUNGEN IM RAHMEN UNSERER WEBSITE
SICHERHEIT
HOSTING
ACCESS-LOG-FILES
ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON ODER FAX
KONTAKTAUFNAHME ÜBER FORMULARE
NEWSLETTER-MARKETING FÜR EIGENE ZWECKE
ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER
DATENERHEBUNG FÜR EIGENE MARKETINGZWECKE IM RAHMEN DER FORMULARNUTZUNG
COOKIE POLICY
DER EINSATZ VON COOKIES UND VERGLEICHBAREN TECHNOLOGIEN
Allgemeine Browser-Einstellungen und Löschung von Cookies
Cookie-Präferenzen
Technisch notwendige Cookies
Statistik-Cookies
Marketing-Cookies
UNSERE TOOLS
WebCare (technisch notwendige Cookies)
MATOMO (Statistik Cookies)
Newsletter-Tracking (Marketing-Cookies)
Die Verwendung von US-Tools
Google Maps (Marketing-Cookies)
VIMEO ohne Tracking (Marketing-Cookies)
SOCIAL MEDIA

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt aktualisiert:  18. Mai 2024

ÜBERBLICK ZUM DATENSCHUTZ

Wir – die BRP-Rotax GmbH & Co KG und ihre Distributionspartner – betreiben gemeinsam diese Website, um Ihnen unsere Leistungen, Services und Produkte rund um die Welt von Rotax Kart zu präsentieren.
Sollte unsere Datenschutzerklärung nicht alle Ihre Fragen beantworten, stehen wir Ihnen gerne unter der Mailadresse privacy.rotax@brp.com zur Verfügung. Oder Sie können uns schreiben an:
BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstrasse 1
4623 Gunskirchen
Österreich
(Dies sind die Kontaktdaten jener Stelle, die für sämtliche Datenschutzthemen, die diese Website betreffen, verantwortlich ist.)

ANWENDUNGSBEREICH UND ZWECK DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

In dieser Datenschutzerklärung, erläutern wir Ihnen gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 und der anwendbaren nationalen Gesetze, welche personenbezogenen Daten wir als gemeinsam Verantwortliche verarbeiten. Zudem klären wir Sie auch über Ihre Rechte in Bezug auf unsere Datenverarbeitungen auf. Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf Datenverarbeitungen im Rahmen unserer gemeinsam bereitgestellten Website.
Möglicherweise kommen Sie während Ihres Surferlebnisses auf die Firmenwebseiten unserer Distributionspartner. Für die Datenverarbeitungen, die direkt auf diesen Webseiten stattfinden, sind die jeweiligen Distributionspartner alleine verantwortlich. 

DIE RECHTSGRUNDLAGEN

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist unser besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, öDSG, öTKG 2021, dtTTDSG). Jede Datenverarbeitung bedarf einer rechtlichen Grundlage.
Im Rahmen unserer Website verarbeiten wir Ihre Daten nur, wenn zumindest eine der folgenden Bedingungen zutrifft: 

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. „Personenbezogene Daten“ sind Informationen über eine Person, die mit ihrer Identität verbunden sind, also z.B. mit dem Namen, einer Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder einer sonstigen Identitätskennung (z.B. IP-Adresse). Unsere Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

WIE ERFASSEN WIR IHRE DATEN?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website aufrufen.

WOFÜR NUTZEN WIR IHRE DATEN?

Zwecke für die Datennutzung können unterschiedlich sein: Von der Abwicklung Ihrer Anfragen, über Sicherstellung, dass kein unerlaubter Zugriff auf die Website erfolgt, bis hin zu Marketingaktivitäten. Detaillierte Informationen zu den Verarbeitungszwecken finden Sie weiter unten in den jeweiligen Beschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungen. 

ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, sofern:

WIE LANGE WERDEN IHRE DATEN GESPEICHERT?

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wird, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Auch wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Im Rahmen der Beschreibung einzelner Technologien auf unserer Website finden sich konkrete Hinweise auf die Speicherdauer von Daten. In unserer Cookie-Tabelle werden Sie über die Speicherdauer einzelner Cookies informiert. Zusätzlich haben Sie auch immer die Möglichkeit, bei uns direkt die konkrete Speicherdauer Ihrer Daten zu erfragen. Dafür verwenden Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung angeführten Kontaktdaten.

ZUSAMMENARBEIT MIT AUFTRAGSVERARBEITERN

Für manche Datenverarbeitungen greifen wir auf die Unterstützung von sogenannten Auftragsverarbeitern zurück. Mit diesen haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (ADV) gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleisten soll, dass diese die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeiten.

HINWEIS ZUR DATENÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER

Wir verwenden nach Möglichkeit europäische Softwareprodukte. Dieser Prozess wird im Einklang mit der schrittweisen Erweiterung der Leistungspalette fortgesetzt. Soweit der Rückgriff auf europäische Softwareprodukte aus technischen oder anderen wichtigen Gründen nicht möglich ist, setzen wir Softwareprodukte von Unternehmen aus Drittländern (vorwiegend USA) ein. Diese Übermittlungen finden nur unter folgenden Bedingungen statt:

DATENÜBERMITTLUNG IN DIE USA

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass mit 10. Juli 2023 die EU-Kommission nach Art. 45 Abs. 1 DSGVO einen Angemessenheitsbeschluss zum EU-US-Datenschutzrahmen erlassen hat (Data Privacy Framework). Demzufolge bieten Organisationen bzw. Unternehmen (als Datenimporteure) in den USA, die im Rahmen der Selbstzertifizierung des Data Privacy Frameworks in einer öffentlichen Liste registriert sind, ein angemessenes Schutzniveau für die Datenübermittlung. Ob der konkrete Anbieter eines Dienstes bereits zertifiziert ist, findet sich hier: https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search
Das Data Privacy Framework stellt eine gültige Rechtsgrundlage für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA dar. Damit werden verbindliche Garantien geschaffen, um allen Vorgaben des EuGH Rechnung zu tragen; so ist z.B. vorgesehen, dass der Zugang von US-Nachrichtendiensten zu EU-Daten auf ein notwendiges und verhältnismäßiges Maß beschränkt ist und ein Gericht zur Prüfung des Datenschutzes geschaffen wird, zu dem auch Einzelpersonen in der EU Zugang haben.
Sofern eine Datenübermittlung durch uns in die USA stattfindet oder ein Dienstleister mit Sitz in den USA von uns eingesetzt wird, verweisen wir darauf explizit in dieser Datenschutzerklärung.
Es ist zu beachten, dass abseits erheblicher Verbesserungen, das Data Privacy Framework nur partiell gilt und nur für Datenübermittlung an jene Datenimporteure in den USA gilt, die in der oben genannten öffentlichen Liste von zertifizierten Organisationen / Unternehmen aufscheinen.
Mit Organisationen / Unternehmen, die noch nicht auf der Liste der zertifizierten Organisationen / Unternehmen aufscheinen, haben wir Standard-Datenschutzklauseln gemäß dem Durchführungsbeschluss (EU) 2021/914 der EU-Kommission vom 4. Juni 2021 abgeschlossen. Besondere Schutzmechanismen wie z.B. die Pseudonymisierung werden, soweit möglich, eingesetzt. Darüber hinaus wird im Rahmen der Möglichkeiten vorzugsweise eine Leistungserbringung über in Europa befindliche Server vereinbart, um etwaige Zugriffsversuche von US-Behörden auf Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) deutlich zu erschweren.

WELCHE RECHTE HABEN SIE BEZÜGLICH IHRER DATEN?

Laut Art. 12–22 DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu: 

Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht an die Datenschutz-Aufsichtsbehörden gemäß Art. 77 DSGVO. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030, Wien, Österreich, Tel.: +43 1 52 152-0, dsb@dsb.gv.at

Sie können sich mit Ihren Fragen zum Thema Datenschutz jederzeit an uns wenden.
Per E-Mail an privacy.rotax@brp.com
Oder postalisch an:
BRP-Rotax GmbH & Co KG
c/o Datenschutz
Rotaxstrasse 1
4623 Gunskirchen
Österreich
Dies sind die Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle für sämtliche Datenschutzthemen, die diese Website betreffen. 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Konkretisierung Ihrer Anfrage durch Beantwortung von Fragen unserer zuständigen Mitarbeiter hinsichtlich der konkreten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei berechtigten Zweifeln an Ihrer Identität kann von uns ggf. ein Nachweis Ihrer Identität verlangt werden.

Sollten Sie Fragen bezüglich Datenschutzthemen in Zusammenhang mit Ihrer Kundenbeziehung zu einem Distributor haben, bitten wir Sie, ihn direkt zu kontaktieren: Distributionspartner

DATENVERARBEITUNGEN IM RAHMEN UNSERER WEBSITE

SICHERHEIT

Wir verwenden für Ihren Besuch auf unserer Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Die Nutzung dieses Verfahrens basiert auf unserem berechtigten Interesse gem. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Einsatz geeigneter Verschlüsselungstechniken. 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen gem. Art 32 DSGVO, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert und am Stand der Technik gehalten.

HOSTING

Im Rahmen des Hostings unserer Website werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Website zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den Betrieb der Website zu ermöglichen. Diese Daten verarbeiten wir daher auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Bereitstellung unseres Onlineauftritts. Dafür nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art 28 DSGVO zur Verfügung stellen.

ACCESS-LOG-FILES

Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Uhrzeit der Serveranfrage, pseudonymisierte IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO - wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Website.
Speicherdauer: 7 Tage

ANFRAGE PER E-MAIL, TELEFON ODER FAX

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage, sonstige Angaben, die Sie machen) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit vorvertraglichen Maßnahmen oder mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns zusammenhängt. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO).
Daten aus Anfrage werden bei uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, längstens jedoch sechs Monate, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – eine längere Speicherung erfordern. 

KONTAKTAUFNAHME ÜBER FORMULARE

Wir bieten Ihnen auf unserer Website verschiedene Kontaktformulare an - beispielsweise: 

Je nachdem um welche Inhalte es geht, arbeiten wir gemeinsam – d.h. die Rotax GmbH & Co KG und Ihr für Sie zuständiger Distributionspartner – an der Beantwortung und Abwicklung. Sollten Sie über ein Formular Interesse an unserem Trainingsprogramm "Rotax Certification Program" (RCP) bekunden, werden Ihre Daten zur weiteren Abwicklung an unseren externen Trainer weiter gegeben.

Je nach Formular werden folgende Daten von uns erhoben und verarbeitet: Ihr Name, Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, ggfl. Telefonnummer), Adresse, Land, die Kategorie Ihrer Anfrage, Ihre Nachricht; allenfalls Unternehmen und Informationen zu Ihren gekauften Produkten.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde.
Daten aus den Kontaktformularen werden bei uns gespeichert, solange dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist, längstens jedoch sechs Monate, sofern nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – eine längere Speicherung erfordern. Dies ist beispielsweise bei der Motorregistrierung der Fall.

NEWSLETTER-MARKETING FÜR EIGENE ZWECKE

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Wenn Sie den auf der Website angebotenen, auf Ihre Interessen zugeschnittenen Newsletter von Rotax und Ihrem Distributionspartner beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie die Einwilligung, dass Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Um unsere Newsletter möglichst auf Ihre Interessen zuschneiden zu können, analysieren wir das Verhalten der Newsletterempfänger in den Newslettern und auf unserer Website. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletter geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt und Ihr Websiteverhalten analysiert werden können. Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO). Ihre Daten werden bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung oder längsten bis zwei Jahre nach unserem letzten Newsletterversand gespeichert. Sie finden in jedem Newsletter den Link, mit dem Sie sich vom Newsletter abmelden können.

DATENERHEBUNG FÜR EIGENE MARKETINGZWECKE IM RAHMEN DER FORMULARNUTZUNG

Wir speichern die von Ihnen in den Formularen angegebene E-Mail-Adresse und Namen bzw. Produktinformation in unserer Kunden- und Interessentendatei für Marketingzwecke - bei B2B-Anfragen in unserer Partner-Datei. Diese Daten werden – falls Sie nicht widersprochen haben – in die Newsletter-Kommunikation zu unseren Leistungen, Services und Produkten rund um Rotax Kart mit aufgenommen. Die Datenverarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, Sie als Kunden oder Interessenten mit für Sie relevanten Informationen rund um Rotax-Kart zu versorgen (Art. 6 Absatz 1 lit. f DSGVO). Sie haben jederzeit die Möglichkeit dem zu widersprechen, und zwar in jedem Newsletter mittels Abmeldelink oder per E-Mail an privacy.rotax@brp.com. Ihre Daten werden bis zu Ihrem Widerspruch oder längsten bis zwei Jahre nach unserem letzten Newsletterversand gespeichert. 

Um unsere Newsletter möglichst auf Ihre Interessen zuschneiden zu können, analysieren wir das Verhalten der Newsletterempfänger in den Newslettern und auf unserer Website. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletter geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Bei allen Links in der E-Mail handelt es sich um sogenannte Tracking-Links, mit denen Ihre Klicks gezählt und Ihr Websiteverhalten analysiert werden können. Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO) zu den dafür notwendigen Cookies (siehe Abschnitt „Marketing-Cookies“ in der COOKIE POLICY).

COOKIE POLICY

DER EINSATZ VON COOKIES UND VERGLEICHBAREN TECHNOLOGIEN

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie so benutzerfreundlich und funktionell wie möglich zu gestalten. Einige dieser Cookies werden auf dem Gerät gespeichert, das Sie für den Zugriff auf die Website verwenden. 

Cookies sind kleine Datenpakete, die zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver ausgetauscht werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Sie richten keinen Schaden an und können nur Informationen speichern, die von Ihrem Browser bereitgestellt werden, z.B. Informationen, die Sie in Ihren Browser eingegeben haben oder die auf der Website verfügbar sind. Cookies können keinen Code ausführen. 

Cookies haben verschiedene Funktionen. Einige Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Formularfunktion für Ihre Kontaktaufnahme). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Videos abzuspielen.
Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Website nutzen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Nutzung von Videodiensten).

Eine wesentliche Funktion von Cookies besteht auch darin, Website-Besucher wiederzuerkennen, wenn sie die Website bereits früher besucht haben, und den Website-Besuch den früher geäußerten Präferenzen möglichst anzupassen (z.B. Sprache, Währung, …).

Cookies enthalten in der Regel folgende Informationen

Allgemeine Browser-Einstellungen und Löschung von Cookies

Sie können Ihren Webbrowser auch so einstellen, dass er generell keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert oder dass Sie bei jedem Besuch der Website gefragt werden, ob Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wie das geht, erfahren Sie in der Hilfe Ihres Browsers.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. 

Cookie-Präferenzen

Wenn Sie unsere Website zum ersten Mal öffnen (oder aufrufen, nachdem Sie Ihre Cookies gelöscht haben), werden Sie über einen so genannten "Cookie-Banner" um Ihre Zustimmung zur Aktivierung verschiedener Cookies gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO gebeten. Wir ordnen Cookies je nach Zweck und Funktion in folgende Kategorien ein: 

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen/Zustimmung zu den einzelnen Kategorien jederzeit erteilen, ändern oder widerrufen, indem Sie auf den Link "Cookie-Einstellungen" am unteren Rand der Website oder auf den folgenden Link Cookie-Präferenzen klicken. 

Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies werden benötigt, um den elektronischen Kommunikationsprozess durchzuführen (z.B. sicheres Surfen), um bestimmte von Ihnen gewünschte Funktionen bereitzustellen (z.B. fehlerfreie Nutzung unserer Formulare - siehe Abschnitt "Formulare") und um Ihre Cookie-Einstellungen abzufragen. Die Speicherung dieser Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies für die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unserer Dienste. Für diese Kategorie können Sie im Cookie-Banner keine individuellen Einstellungen vornehmen. Sie haben jedoch, wie oben beschrieben, die Möglichkeit, Cookies generell zu unterbinden, was bei dieser Art von Cookies zu einer eingeschränkten Nutzung unserer Website führen kann.

Statistik-Cookies

Damit wir wissen, wie Sie unsere Website nutzen, welche Bereiche der Website für unsere User von Interesse sind und welche weniger, welche unserer Services auf der Website gut ankommen und welche weniger, woher unsere User kommen und wie lange sie auf unserer Website bleiben, setzen wir das Analysetool Matomo ein. Es hilft uns dabei, unser Informations- und Serviceangebot auf der Website laufend zu optimieren, um Ihnen ein tolles Erlebnis bieten zu können.
Für die Websitemessung erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO); Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Link „Cookie-Präferenzen“ am Ende der Website widerrufen. 

Marketing-Cookies

Wir verwenden Tools auf unserer Website, um Ihnen ein kundenorientiertes Website-Erlebnis zu bieten. Diese Tools sind: 

Die Speicherung der betreffenden Cookies beruht auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a GDPR); die Einwilligung kann jederzeit über den Link "Cookie-Einstellungen" am Ende der Website widerrufen werden.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass so genannte "unklassifizierte Cookies" im Cookie-Banner erscheinen. Dabei handelt es sich um Cookies, die wir später gemeinsam mit den einzelnen Cookie-Anbietern zu klassifizieren versuchen werden.

UNSERE TOOLS

WebCare (technisch notwendige Cookies)

Um die Zustimmung zur Verwendung von Cookies auf unserer Website in Übereinstimmung mit der DSGVO einzuholen, verwenden wir den Consent Banner "WebCare" von DataReporter. Dies ist ein Dienst der DataReporter GmbH, Zeileisstraße 6, 4600 Wels, Österreich ("DataReporter"). Der Consent Banner erfasst und speichert die Zustimmung zur Cookie-Nutzung für den jeweiligen Nutzer unserer Website. Unser Consent Banner stellt sicher, dass Statistik- und Marketing-Cookies nur dann gesetzt werden, wenn der Nutzer seine ausdrückliche Zustimmung zu deren Verwendung gegeben hat. 

Wir speichern Informationen darüber, in welchem Umfang der Nutzer die Verwendung von Cookies bestätigt hat. Die Entscheidung des Nutzers kann jederzeit widerrufen werden, indem er die Einstellung für Cookies aufruft und die Einwilligungserklärung verwaltet. Bestehende Cookies werden nach Widerruf der Einwilligung gelöscht. Außerdem wird ein Cookie gesetzt, um Informationen über den Status der Einwilligung des Nutzers zu speichern, die in den Cookie-Details angegeben werden. Darüber hinaus wird zum Aufruf dieses Dienstes die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers an den Server von DataReporter übermittelt. Die IP-Adresse wird weder gespeichert noch mit anderen Daten des Nutzers in Verbindung gebracht, sie wird lediglich zur korrekten Ausführung des Dienstes verwendet. Die Verwendung der vorgenannten Daten erfolgt daher auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der rechtskonformen Gestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

MATOMO (Statistik Cookies)

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst "Matomo Cloud" der InnoCraft Ltd., 150 Willis Street, 6011 Wellington, Neuseeland (Land mit Angemessenheitsbeschluss) für die Webanalyse, um damit unser Informations- und Serviceangebot laufend zu optimieren. Für die Webanalyse werden das Surfverhalten (z.B. wann besuchen User unsere Website, kommen sie direkt oder über eine andere Website zu uns, welche Seiten werden aufgerufen, welche Links werden angeklickt, wie lange verweilen User auf unserer Website) sowie Browserinformationen (z.B. wird unsere Website über einen PC oder ein Handy besucht, über welche Browser wird unsere Website besucht, aus welchen Ländern kommen User) verarbeitet. Sämtliche Daten, die verarbeitet werden, stehen uns als aggregierte, statistische Daten zur Verfügung. Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist. Daten werden nach maximal 365 Tagen automatisch gelöscht.

Newsletter-Tracking (Marketing-Cookies)

Wenn Sie auf einen Link in unseren Newslettern klicken, können wir mithilfe des Website-Trackings feststellen, an welchen Themen Sie interessiert sind. Dies hilft uns, den Inhalt unseres Newsletters besser auf Ihre Interessen abzustimmen und Sie mit für Sie relevanten Informationen zu versorgen. Diese Daten werden nach 24 Monaten gelöscht.

Die Verwendung von US-Tools

Google Maps (Marketing-Cookies)

Wir bieten Ihnen auf unserer Unterseite eine geografische, visuell ansprechende Suchfunktion für Partnerstandorte (Händler, Service- und Reparaturzentren) sowie Rennstrecken an. Dazu nutzen wir den Kartendienst "Google Maps" von Google. Für Europa ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland für alle Google-Dienste verantwortlich. 

Damit Google Maps seinen Dienst anbieten kann, werden u.a. Ihre IP-Adresse, Breiten- und Längenkoordinaten und Suchbegriffe durch Google gespeichert. Seitens Google können weitere Informationen (z.B. Betriebssystem, Browser-Informationen) verarbeitet werden. Im Rahmen dieses Dienstes werden Daten in die USA übertragen oder zumindest kann eine solche Übertragung nicht ausgeschlossen werden. 

Die meisten Server befinden sich in den Vereinigten Staaten. Die Datenübertragung und -verarbeitung in die Vereinigten Staaten stützt Google auf das EU-US Data Privacy Framework (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) und verpflichtet sich damit bei der Verarbeitung Ihrer Daten, das europäische Datenschutzniveau weitgehend einzuhalten. Details dazu finden Sie hier.  
Je nachdem, ob Sie Google-Tools (z.B. ein Google Konto) nutzen, und je nachdem, zu welchen Google-Services Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, kann Google Daten, die über unsere Website erhoben werden, mit Informationen, über welche Google bereits verfügt, zusammenführen und Profile über Sie erstellen. Dies ermöglicht Google in weiterer Folge, auf Sie zugeschnittene Services und Leistungen anzubieten. In diesen Fällen ist Google für diese Datenverarbeitungen alleine verantwortlich.

Wir weisen darauf hin, dass beim Betrieb dieses Dienstes seitens Google (derzeit) ein Einstellungs-Cookie namens "NID" gesetzt wird. Google Maps bietet uns derzeit nicht die Möglichkeit, diesen Dienst in einem Modus ohne dieses Cookie zu betreiben. Das NID-Cookie enthält Informationen über Ihr Nutzerverhalten, die Google zur Optimierung der eigenen Dienste und zur Bereitstellung individueller, personalisierter Werbung für Sie nutzt. Ihre Zustimmung zur Nutzung von Google Maps umfasst somit auch das Setzen dieses Cookies.



Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Web Fonts verwenden. Wenn Sie Google Maps aufrufen, lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten (Webfonts) in seinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt darzustellen. Google Fonts protokolliert Aufzeichnungen über CSS- und Schriftdateianfragen. Die Schriftdateien werden für ein Jahr zwischengespeichert.

Google Maps anonymisiert die Daten in den Serverprotokollen, indem ein Teil der IP-Adresse und der Cookie-Informationen nach 9 bzw. 18 Monaten gelöscht werden. 
Standort- und Aktivitätsdaten werden - je nach Ihrer Entscheidung - entweder 3 oder 18 Monate gespeichert und dann gelöscht. Sie können den Verlauf auch jederzeit manuell über Ihr Google-Konto löschen. Wenn Sie die Verfolgung Ihres Standorts vollständig verhindern möchten, müssen Sie den Abschnitt "Web- und App-Aktivitäten" in Ihrem Google-Konto deaktivieren.


Nützliche Links: 

VIMEO ohne Tracking (Marketing-Cookies)

Um Ihnen die Welt von Rotax Karting auch in qualitativ hochwertigen Bewegtbildern nahebringen zu können, binden wir Rotax-Videos über PlugIns vom Videoportal Vimeo auf unserer Website ein. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Vimeo tritt als datenschutzrechlich Verantwortlicher auf.
Wenn Sie unsere Website besuchen und Sie Ihre Einwilligung über unseren „Cookiebanner“ erteilt haben, wird eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besuchen. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies ist notwendig, damit das Video in Ihrem Browser abgespielt werden kann. Wir haben Vimeo so eingestellt, dass Vimeo keine Cookies setzt und somit Ihre Nutzeraktivitäten nicht nachverfolgen kann. Der sogenannte dnt-Parameter (do not track) hat den gleichen Effekt wie die Aktivierung einer Do Not Track-Einstellung im Browser des Users. Wie lange die Daten von Vimeo in diesem spezifischen Fall gespeichert bleiben, konnten wir nicht eruieren. Allgemein gibt Vimeo an, dass Daten solange gespeichert bleiben, bis Vimeo keinen wirtschaftlichen Grund für die Speicherung mehr hat. Vimeo gibt, laut eigenen Angaben, keine Daten an Dritte weiter.
Die Datenübertragung in die USA wird auf das EU-US Data Privacy Framework (Art. 45 Abs. 1 DSGVO) sowie nach Aussage von Vimeo auf „berechtigte Geschäftsinteressen“ gestützt. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo. Bei Fragen, Anfragen oder Beschwerden in Bezug auf den Schutz Ihrer Daten im Rahmen des Einsatzes von Vimeo kontaktieren Sie bitte: privacy@vimeo.com

SOCIAL MEDIA

Wir – die BRP-Rotax GmbH & Co KG – betreiben auf verschiedenen Social Media Plattformen Seiten, um dem interessierten Webpublikum weiteren Content zu Rotax Karting und den weiteren Geschäftsfeldern zugänglich zu machen. Die Entscheidung über Zweck und Mittel der Datenerhebung auf den Social Media Kanälen obliegt der BRP-Rotax GmbH & CO KG. Distributionspartner können ihre eigenen Social Media Seiten betreiben und bestimmen in ihrer jeweils alleinigen Verantwortung über diesbezügliche Zwecke und Mittel. Infolgedessen besteht für die Social Media Kanäle, auf die wir am Ende unserer Website verlinken, keine gemeinsame Verantwortung der BRP-Rotax GmbH & Co KG und den Distributionspartnern.

Wir sind auf folgenden Social Media Plattformen mit unserem Firmenprofil präsent: 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Social Media Plattformen sowie Social Media Tools finden Sie in unserer allgemeinen Datenschutzerklärung von BRP-Rotax GmbH & Co KG.

Gunskirchen, am  18. Mai 2024

Als PDF herunterladen